Historie

Unser traditionsreicher Club entstand 1980 und ging aus der ehemaligen Tanzschule „Peterhansl“ hervor. Sieben Gründungsmitglieder waren damals dabei, die erste Jahreshauptversammlung fand am 13.01.1980 statt. Ein Gründungsmitglied ist heute noch aktiv.

Bis Mitte der 90-er Jahre war hauptsächlich Rock‘n Roll das Maß aller Dinge, ab 1995/96 entwickelte sich der Verein auch in die Boogierichtung weiter.

Über die Zeit hatte der Verein einige Turniertanzpaare und konnte dabei neben diverser Bayerischer Meisterschaften zuletzt im Jahre 2006 auch die Deutsche Meisterschaft im Boogie für sich entscheiden.

Heute verzeichnen wir mehr als 240 Mitglieder und betreiben dies hauptsächlich als Hobby mit gehörigem Spaß an der Gemeinschaft und zu der Musik die uns alle verbindet.

Der Club hatte in den 36 Jahren seines Bestehens so manche schwierige und turbulente Zeit zu überstehen. Daraus entwickelte sich ein Zusammenhalt, der bis heute das Fortbestehen des Vereins garantiert.

Wir haben eigene B- und C-Trainer, einen eigenen Turnierleiter sowie einen eigenen Wertungsrichter für Boogie. Alle bieten ehrenamtlich Ihr Können an und geben dies geduldig an alle weiter.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Wenn Du Dich für das Tanzen interessierst, nimm‘ einfach Kontakt mit uns auf!